12. bis 16. November

           Montag 18.30 bis 20 Uhr

           Dienstag 18.45 bis 20.15 Uhr

           Mittwoch GESCHLOSSEN

           Donnerstag 18.45 bis 20.15 Uhr

           Freitag 14.15 bis 15.45 Uhr                                                                                                                                                                                        

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

Yoga für Schulter und Nacken

25 . November 11 bis 13.30 Uhr

Ein Workshop für Anfänger und Fortgeschrittene, die viel vor dem Computer sitzen oder sich zu viel auf die Schultern laden. Wir sprechen über anatomischen Ursachen von Verspannungen und lernen Übungen, mit denen Schulter und Nacken im Alltag entspannen. Der Workshop wird durch Übungen für die Hüfte ergänzt, denn durch vieles Sitzen ist die Muskulatur in diesem Bereich oft verkürzt. Verspannungen im Rücken und in den Schultern sind die Folge.

 

Altes Loslassen - Neues Begrüßen

16. Dezember 17  bis 19.30 Uhr

Eine meditative Stunde zum Ende des Jahres. Die Asanas werden länger gehalten. Intensive Vorbeugen lehren, loszulassen. Kräftigende Rückbeugen helfen, sich für neue Herausforderungen zu öffnen. 

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gönn-Dir-Yoga

 

60 entspannte Minuten für Dich.

 

Eine halbe Stunde sanfte, dynamische Übungen vom Fuß bis zum Kopf,

danach eine halbe Stunde ayurvedische Kopf- und Nackenmassage.

Termine nach Vereinbarung, 50  Euro

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

EINZELUNTERRICHT

 

Dreimal 90-Minuten-Privatunterricht für 180 Euro.

Einzel-Coaching  richtet sich sowohl an Anfänger als auch Fortgeschrittene. Es ist der beste Einstieg, um mit Sorgfalt die Grundkenntnisse des Yogas zu erlernen und den eigenen Körper mit seinen Schwächen und Stärken wahrzunehmen. Auf gesundheitliche Probleme kann besonders gut Rücksicht genommen werden. Fortgeschrittenen bietet sich die Möglichkeit, genau auf die bisherige Praxis zu schauen, Fehler, die sich eingeschlichen haben, zu verbessern und Asanas, die bisher zu schwierig waren, endlich zu meistern.